SCHMIDCHEN's Homepage

Es beginnt...

Da ich den Vormittag im Garten verbrachte hielt ich dort natürlich auch Ausschau nach Frühlingszeichen. Und sie sind auch schon da.

Und weil mir das nicht reichte, machte ich mich am frühen Nachmittag noch mal auf den Weg nach Herrenhausen, in den Berggarten. Erwartungsgemäß war auch dort der Frühling schon deutlich zu spüren. Und zu sehen.

0 Kommentare

Beim heutigen Sonntagsspaziergang...

… mit „Wetter zum Helden zeugen“ (wie mein Schwager gerne sagt), konnte ich ganz prima einen Nachmittagsspaziergang durch meine „alte Heimat“ Ricklingen (Stadtteil in Hannover) machen. Und war erstaunt über die vielen schönen alten Häuser, mit schönen Fotomotiven, die ich früher wohl nicht beachtet habe. Mit Mitte Zwanzig wusste ich das wohl nicht so zu würdigen.

0 Kommentare

Hin und wieder...

... habe ich in den letzten Tagen dann doch mal zur Kamera gegriffen und in meinem Stadtteil fotografiert. Ganz so viele Fotos sind nicht übrig geblieben, das hier sind die Reste:

0 Kommentare

Im Winter...

… macht mir das Fotografieren ja weniger Spaß. Und so war ich in den letzten Wochen kaum mal unterwegs. Im Dezember besuchte ich kurz den Park der Sinne in Laatzen, knipste ein paar Graffiti an der Glocksee, gestern war ich eine Weile im Stadteil Ahlem unterwegs. Aber Parks, wie auch den Willy-Spahn-Park in Ahlem, sollte ich doch eher im Frühling oder Sommer aufsuchen. Was ich auch machen werde.

Und am Bach war ich auch mal wieder.


1 Kommentare

Selbst verschuldetes Schicksal

So langsam wird mir das ganze Ausmaß der Katastrophe, die ich mit meinem Tapetenwechsel angerichtet habe, bewusst. Da ich in der Vergangenheit ohnehin schon unterschiedliche Schriftgrößen "produziert" hatte, was daran lag, dass ich an verschidenen PCs und mit verschiedenen Schriftarten "arbeite", sieht es hier auf den Seiten total ungleichmäßig aus. Auch die Bildergalerien passen nicht mehr so richtig. Oje, da wartet 'ne ganze menge Arbeit auf mich. Das kann dauern.

0 Kommentare

Tapetenwechsel

Schon eine ganze Weile hatte ich darüber nachgedacht, das Layout zu ändern. Und nun schien mir der richtige Zeitpunkt gekommen.

 

Allerdings wollen noch nicht alle Anpassungen so funktioneren wie ich es mir vorstelle, insbesondere mit der Schriftgröße habe ich noch zu kämpfen. Aber das wird mir schon noch gelingen.

0 Kommentare

Auch nach dem 03. Oktober...

hatte selbstverständlich noch weitere schöne Tage. Unterwegs, Zuhause, im Garten...

 

So habe ich zum Beispiel bereits am 04.10. im Garten eine kleine Hecke gepflanzt, war am darauf folgenden Wochenende zum alljährlichen „Jungswochenende“ im Spessart, habe unser Wohnzimmer renoviert, der 18. Geburtstag von Kristina musste gefeiert werden... langweilig war es jedenfalls nicht.

 

Allerdings hatte ich bisher nicht das Bedürfnis hier davon zu berichten. Und das wird vermutlich noch eine Weile so bleiben.